17. Juli, Mittwoch, 20.00, Evangelische Kirche Nida


2019-07-17
Ticket kaufen

16 Uhr Thomas-Mann-Haus

Wortprogramm

Bestiarium. Treffen mit Tomasz Różycki (Polen). Moderation: Laurynas Katkus

18 Uhr Künstlerhaus Virginija und Kazimieras Mizgiris

AUSSTELLUNG

Eröffnung der Ausstellung Den Grund berühren vom Künstler Nerijus Erminas 

20 Uhr Evangelische Kirche Nida

FESTIVALDEBÜTS

Gunta Gelgotė und das Kristupas Quintett von Holzblasinstrumenten

Onutė Narbutaitė (geb. 1956)

Labyrinthfür Sopran und Flöte (2017, Text von Ingeborg Bachmann und Jorge Luis Borges)

Luciano Berio (1925–2003)

Opus Number Zoofür Bläserquintett (1951/1970)

Teisutis Makačinas (geb. 1938)

Bläserquintett Premiere der Auftragskompositionfür das Festival

Interpreten:

Gunta Gelgotė (Sopran)

Giedrius Gelgotas (Flöte)

Kristupas Quintett von Holzblasinstrumenten: Giedrius Gelgotas (Flöte), Ugnius Dičiūnas

(Oboe), Andrius Žiūra (Klarinette), Andrius Dirmauskas (Horn), Andrius Puplauskis (Fagott)

Durch das Programm führt die Musikwissenschaftlerin Vytautė Markeliūnienė

22 Uhr Nida Gemeinschaftshaus (Taikos Str. 17, Nida)

Die Andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht (Teil 2). 

Reg. Edgar Reitz, Deutschland, 2013, 110 Min.

Präsentiert durch das Goethe-Institut Litauen