17. Juli, Freitag


2020-07-17
Ticket kaufen

13:00–19:00 Nida Art Colony der Vilnius Kunstakademie

AUSSTELLUNG 

Liu Chuang: Bitcoin-Mining und Field Recordings von ethnischen Minderheiten

„SupaStore Academy

mit Sarah Staton sowie Student_innen und Professor_innen verschiedener Kunsthochschulen in

der EU und Grossbritannien

16.00 Thomas-Mann-Haus 

WORTPROGRAMM

Buchvorstellung: Ostseebad Schwarzort/Juodkrante. Entstehung – Blütezeit – Katastrophe: das

„Goldene Zeitalter“ von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1945 von Nijolė Strakauskaitė

Moderatorin: Ruth Leiserowitz

20.00 Uhr Evangelische Kirche Nida

DREITEILIGER KONZERZYKLUS Hommage à Ludwig. Zum Anlass des 250. Geburtstags

von Ludwig van Beethoven. DRITTES KONZERT

ANTON WEBERN (1883–1945) Zwei Stücke für Violoncello und Klavier

Edmundas Kulikauskas (Violoncello), Albina Šikšniūtė (Klavier)

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827) Klaviersonate Nr. 28 A-Dur, Op. 101

Daumantas Kirilauskas (Klavier)

ANTON WEBERN Vier Stücke für Violine und Klavier, Op. 7

Rusnė Mataitytė (Violine), Albina Šikšniūtė (Klavier)

LUDWIG VAN BEETHOVEN Klaviertrio c-Moll, Op. 1 Nr. 3

Klaviertrio Kaskados: Rusnė Mataitytė (Violine), Edmundas Kulikauskas (Violoncello), Albina

Šikšniūtė (Klavier)

Durch das Programm führt die Musikwissenschaftlerin Rima Povilionienė

22.00 Geschichtsmuseum der Nehrung

KINONÄCHTE

Mr. Jones. Regie: Agnieszka Holland, Polen/Vereinigtes Königreich/Ukraine. 2019, 119 Min. Der

Film wird vorgestellt von Rafał Żytyniec.