14. Juli, Dienstag


2020-07-14
Ticket kaufen

11.00 Uhr Geschichtsmuseum der Nehrung

Lesungen aus dem Werk von Thomas Mann

Lesung mit Ruth Leiserowitz (in deutscher Sprache)

16.00 Uhr Thomas-Mann-Haus

Diskussion mit Gytis Norvilas. Moderator: Laurynas Katkus

20.00 Uhr Evangelische Kirche Nida

FREUNDE DES FESTIVALS. KLAVIERTRIO „KASKADOS“

RAMINTA ŠERKŠNYTĖ (1975*Konzertstück

ARVO PÄRT (1935*Mozart-Adagio

JOHANNES BRAHMS (1833–1897) Klaviertrio C-Dur, Op. 87

Klaviertrio Kaskados: Rusnė Mataitytė (Violine), Edmundas Kulikauskas (Violoncello), Albina

Šikšniūtė (Klavier)

Durch das Programm führt die Musikwissenschaftlerin Rima Povilionienė

22.00 Geschichtsmuseum der Nehrung

KINONÄCHTE

Grüße aus Fukushima. Regie: Doris Dörrie, Deutschland, 2016, 108 Min.

Der Film wird in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Vilnius präsentiert.